Leotie´s Wurf vom 05.04.2020

Mit unserer Leotie planten wir zum Frühjahr 2020 einen Wurf. Der Rüde ist Hoffnung´s Princeton Montague "Chip".

Am 04. und 06. Februar 2020 haben Leotie und Chip nun Hochzeit gefeiert. Chip hat extra aus Bayern die weite Reise zu uns in den Norden gemacht und war natürlich ganz aufgeregt. Helene und Thorsten Paulsen, Hoffnung´s Aussies, haben uns unterstützt, so dass Leotie und Chip zueinander gefunden haben. Es war ja auch für Beide das erste Mal. Am 5. März waren wir zum Ultraschall und dabei wurde festgestellt, dass die Leotie Babys bekommt. Am Sonntag, den 05.04.2020 hat Leotie 6 kleinen Welpen das Leben geschenkt. Die Kleinen kamen in der Nacht zur Welt und Leotie hat ihre Sache echt gut gemacht. Es sind 4 Rüden, 2 red und 2 redmerle und 2 Hündinnen, beide redmerle. Alle 6 haben lange Ruten und sind sehr agil.

Heute, am 10. April, haben wir die ersten Einzelfotos gemacht, die unten in der Galerie zu sehen sind. Die Kleinen nehmen gut zu und entwickeln sich gut. Es ist eine Freude, ihnen zuzusehen, wie sie durch die Wurfkiste robben, um zu Mama Leotie zu kommen, um zu trinken. Auch wenn sie schlafen und dabei so süß zucken, ist es immer schön, ihnen zuzusehen.

Heute, am 19. April, sind die Kleinen nun 2 Wochen alt. Die ersten Welpen öffnen die Augen und alle fangen so langsam an, auf die Beine zu kommen und zu laufen. Natürlich sind sie dabei noch sehr wackelig unterwegs und fallen noch oft um, aber sie werden immer sicherer und bald ist kein Halten mehr. Auch haben sie jetzt Namen bekommen, die aber nur vorläufig sind, denn ihre richtigen Rufnamen werden ihnen ihre neuen Besitzer geben. In der Galerie unten sind auch wieder neue Bilder eingefügt.

26. April, die kleinen Welpen sind nun 3 Wochen alt. Sie werden immer neugieriger und wollen ihre Welt entdecken. Sie hatten heute auch ihren ersten "Freigang". Natürlich war Mama Leotie dabei. Wenn das Wetter mitspielt, werden sie auch bald nach draußen kommen und frische Luft genießen können. Neue Fotos sind wieder unten in der Galerie.

03. Mai, heute vor 4 Wochen hat Leotie ihre Welpen bekommen. Sie bekommen jetzt Welpenfutter und haben ihren ersten Ausflug nach Draußen hinter sich. Alle entwickeln sich prächtig und es ist eine Freude, ihnen beim Spielen zuzuschauen. Die ersten Rangeleien finden auch schon statt, da wird ordentlich geknurrt und sich nicht die Wurst vom Brot nehmen lassen. Natürlich sind auch wieder neue Bilder in der Galerie.

10. Mai, 3 der kleinen Fellnasen haben jetzt ein neues Zuhause gefunden und 2 sind reserviert. Die 3 sind Laila, Thea und Charly, der jetzt Twix heißt. Laila zieht nach Hamburg, Thea in die Nähe von Kiel und Twix sogar in die Niederlande nach Zwolle. Lucky und Theo sind reserviert, wir denken, dass aber in der kommenden Woche ien Entscheidung fällt. Mit ihren 5 Wochen sind die Kleinen immer aktiver ud werden frecher. Die Schnürbänder der Besucher werden so langsam interessant und es wird versucht, sie aufzuziehen. Alle entwickeln sich sehr gut und heute haben sie das erste mal Fleisch zu essen bekommen. Das hat ihnen sehr gut geschmeckt. Ab heute bekommen sie sowohl Trockenfutter (aber noch eingeweicht) und Fleisch (BARF), so dass ihre neuen Besitzer leichter auf ihr Futter umstellen können. Neue Fotos sind auch wieder in der Galerie.

17. Mai, 6 Wochen sind die kleinen Fellnasen nun schon auf der Welt und haben alle seit heute neue Besitzer gefunden. Außerdem sind sie am Donnerstag gechipt worden und werden morgen durch den Augenarzt Dr. Seidel in Rendsburg untersucht. Es geht ihnen prächtig und sie werden langsam immer frecher. Neue Fotos sind wieder unten in der Galerie.

24. Mai, die 7 Wochen alten Welpen werden immer frecher und neugieriger. Sie dürfen jetzt auch außerhalb des Auslaufs die Welt erkunden und nehmen das Angebot gern an. Neue andere Gerüche, neues zu sehen und neue Weiten. Danach gibt es meißtens was zu essen und dann fallen alle um und schlafen. Besuch erhalten sie von ihren neuen Besitzern und von unseren Enkelkindern. Bilder dazu wie immer in der Galerie.

31. Mai, oh je, die letzte Woche bricht an. Es passiert die kommende Woch so einiges. Dienstag ist das Impfen auf dem Programm, Donnerstag kommt die Zuchtwartin des ASHZG und ab Freitag verlassen uns die kleinen Welpen, die so klein gar nicht mehr sind. Beruhigend und für uns eine Voraussetzung ist, dass die kleinen Fellnasen ein gutes Zuhause mit netten Menschen bekommen. Das macht das Abschied nehmen etwas einfacher aber Weh tuts doch. Sie sind uns einfach ans Herz gewachsen. Die neuesten Bilder sind natürlich wieder in der Galerie.

Goesharder´s Amazing Leotie

DOB: 10/ 24/ 2015

Sire: Martins-Magic-Moments Yuma DNA-VP

Dam: Goesharder´s Black Pearl DNA-VP

Zuchtbuchnummer ASHZG 15/033R

Redmerle c/w

Augenfarbe rechts: Amber, links: Blue

Rute: lang

DNA VP

PRA, CEA und Katarakt frei bis 07.02.2020

PRA frei (Certagen)

CEA frei (Certagen)

HSF 4 Frei (Certagen)

MDR 1 Genotyp +/+ (Certagen)

DM frei (Certagen)

HD B1 (Dr Koch)

ED Grad 0 Grenzfall Kein Zuchtausschluss (Dr Koch)

Pedigree-Analyse durch IDASH (C A Sharp) liegt vor

Vollständiges Scherengebiss

Inzuchtcoeffizient COI 5,67

 

 

Hoffnung´s Princeton Montague

DOB: 02/02/2010

Sire: Thornapple Anakin Skywalker DNA-CP

Dam: Hoffnungs First Lady Inka DNA-VP

Zuchtbuchnr.: ASCA E 167464

Red c/w

Augenfarbe rechts: brown, links: brown

Rute: lang

DNA VP

PRA, CEA und Katarakt frei bis Dez 2020

DNA Untersuchung Katarakt +/+ frei durch Eltern

MDR1 +/+

HD A1 (Dr. Witteborg)

ED 0 Grad (Dr.Witteborg)

OCD frei (Dr.Witteborg)

Inzuchtcoeffizient COI 11,4 % C.A. Sharp

Gebiss korrekt und vollständig
Größe 53 cm
Gewicht 23 kg
Breeder Thorsten Paulsen Hoffnungs-Aussies

Chip lebt in Bayern.

Weitere Infos unter www.hoffnungs-aussies.de

Das Beweisfoto

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Goesharder Australian Shepherd